Presseservice

Pressemitteilungen vom Bündnis gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn

PM 15.04.2021 zum gekippten Mietendeckel durch das Bundesverfassungsgericht

****************************************************************************

PM 19.03.2021 zum Housing Action Day am 27.03.2021 und Einladung zur Pressekonferenz am 25.03. um 11:00 Uhr in der Regenbogenfabrik

Offener Brief an den Berliner Senat und die Regierungsfraktionen gegen die Instrumentalisierung der Rigaer 94 zu Wahlkampfzwecken am 18.03.2021

****************************************************************************

Stellungnahme vom Bündnis gegen #Mietenwahnsinn zum Mietengipfel vom 23.02.2021
PM 22.02.2021 zur Bilanz der Wohnraumoffensive des BMI am 23.02.2021

****************************************************************************

PM 19.11.2020 zur Anwendung des Mietendeckels ab dem 23.11.2020
PM 15.07.2020 Offener Brief: Sozialer Frieden
PM 09.06.2020 Demonstration „Shut down Mietenwahnsinn – sicheres Zuhause für alle!“

Pressemitteilungen zur Mobilisierung der verschobenen Demonstration am 28.03.2020.


Kontakt zum Presseteam

Sie erreichen das Presseteam über die E-Mail-Adresse: presse@mietenwahnsinn.info
Die Pressearbeit für das Bündnisprojekt wird von einer temporär gebildeten Arbeitsgemeinschaft einiger Aktiven aus verschiedenen beteiligten Initiativen gebildet.

Ansprechperson:
Kim Meyer für das Bündnis gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn
Tel.-Nr.: 0151-752 020 77

Andere Personen, insbesondere Einzelaktivist*innen, haben kein Mandat des Bündnisses.